Das Blaue Kamel

Blaues Kamel

Am 30. Mai 1996 gab es den von vielen verschiedenen Behindertenorganisationen und -initiativen veranstalteten Aktionstag "Blaues Kamel". Etwa 4000-5000 Behinderte, ihre Angehörige und Freunde trafen sich in der Berliner Innenstadt um gegen Sozialabbau und Diskriminierung zu demonstrieren. Das "Blaue Kamel" ist ein Symbol für diejenigen, die etwas "anders" sind, also Behinderte, Alte, Kranke etc. Aber das Kamel verkörpert mit seiner Würde und Genügsamkeit auch die Fähigkeit, sich unter schlechten Bedingungen orientierwen zu können und Ausdauer an den Tag zu legen. Dieses Aktionsbündnis ist eine Initiative von Trägern der Behindertenhilfe.

Das Blaue Kamel war schon bei einigen Aktionstagen dabei, so z.B. am 30.11.1995 in Bonn.

Am 11. November 1996 gab es eine erneute Aktion im Roten Rathaus in Berlin zu den verschärften Sparmaßnahmen gegen die Behindertenhilfe.

Weitere Aktionen sollen folgen.

Nähere Informationen bei:

Aktionsbündnis Blaues Kamel: Eine Initiative von Trägern der Behindertenhilfe
v.i.S.d.P.: Martin Wulff
Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk ,EJF,
Königsbergerstr.. 28 a
12207 Berlin
Tel.: 030-779 91-124